Unser Konzept


Die Religiöse Erziehung

 

Wie man aus unserem Namen ableiten kann, sind wir ein religiöser Kindergarten. Wir sind sogar der älteste evangelische Kindergarten Thüringens (*29.7.1833).                                                                                       

Mit Hilfe von vielfältigen Methoden versuchen wir in vier alters-gemischten Gruppen, unseren bis zu 70 Kindern den christlichen Glauben näher zu bringen. Das gemeinsame Beten vor den Mahlzeiten ist uns genauso wichtig wie die Besuche in der Kirche. Sei es das Krippenspiel an Weihnachten, unser Sommerfest im Juni oder das Erntedankfest im Herbst, wir gestalten die Gottesdienste immer gerne mit. Auch der ansässige Kantor kommt regelmäßig zu Besuch und lernt gemeinsam mit uns neue Lieder.

 


Gesundheitserziehung nach Kneipp

Neben der religiösen Erziehung haben wir einen weiteren großen Schwerpunkt – die Gesundheitserziehung nach den Methoden von Sebastian Kneipp. Hierfür haben wir einmal in der Woche einen „Kneipp-Tag“. 

 

„Es ist wahrscheinlich Sebastian Kneipps bekannteste Wasseranwendung: das Wassertreten stärkt Kreislauf und Immunsystem.“

 

Und daran halten auch wir uns, denn jeden Donnerstag finden auch bei uns verschiedene Anwendungen mit Wasser (im Winter auch mit Schnee) statt.  

Aber auch trockene Übungen über eine Fühlstraße werden neben den Wasseranwendungen angeboten.


KNEIPP HÄLT FIT   -   WIR MACHEN ALLE GERNE MIT!!!!

Ebenfalls an diesem Tag bekommen unsere Kinder ein reichhaltiges gesundes Frühstück angeboten. Hier können die Rucksäcke zuhause bleiben. Dieses Frühstück wird von unserer Köchin liebevoll zubereitet. Übrigens werden in der hauseigenen Küche täglich kindgerechte Mahlzeiten frisch zubereitet. 

 


Highlights

Außerdem lassen wir uns immer wieder ein paar Highlights für unsere Zwerge einfallen, wie zum Beispiel letztes Jahr der Besuch in der Milchland GmbH Veilsdorf. Dieses war ein besonderes Erlebnis für die Kleinen.